Indianische Ohrkerzen Behandlung

Die Ohrkerzenbehandlung ist eine der angenehmsten Anwendungen

im Hals-Nasen-Ohren-Bereich.

Sie ist absolut schmerzfrei und ungefährlich für den Patienten

und deshalb auch für eine Kinderbehandlung gut geeignet.

 

 

Ablauf einer Behandlung:

 

Sie liegen entspannt und gemütlich in der Seitenlage.

Die Ohrkerze wird nun behutsam auf den äußeren Gehörgang

gesetzt und angezündet. Durch den Verbrennungsprozess entsteht

ein Unterdruck, der sogenannte Kamin-Effekt.

Im Anschluss erfolgt eine Massage der Ohrmuscheln und

Lymphwege des Kopfes.

 

 

Zum Beispiel einzusetzten bei:


· Kopfschmerzen und Migräne

· Nervosität

· Hyperaktivität

· Erkältung

· Tinnitus

· Stress

 

Behandlungszeit ca.45 min  |  39,- Euro